Artikel der Dattelner Morgenpost vom 05. Dezember 2016:


Schloss-Weihnacht bezaubert

Tausende von Besuchern aus der gesamten Region genießen Rückkehr in alte Zeiten

Eine buchstäblich zauberhafte Atmosphäre hat am Wochenende tausende Besucher aus der gesamten Region bei der Horneburger Schlossweihnacht umfangen. Die Dorfgemeinschaft hatte das Weihnachtsdorf rings um das Schloss so liebevoll hergerichtet, dass sich die Besucher tatsächlich in die "gute, alte Zeit" zurückversetzt fühlten.


Unzählige Lichterketten, Fackeln, Schwedenfeuer, viele hundert Windlichter, meterhohe, hinterleuchtete Transparent-Bilder in den Schlossfenstern und ein stimmungsvolles Lagerfeuer hinter der Schlosskapelle illuminierten das Dorf.

Wie auf Bestellung machten Mond und Sterne die Weihnachtsidylle (alte Schlitten und Skier inklusive) am kalten und klaren Winterwochenende komplett. In den hübschen Holzhäuschen wurde fast ausschließlich Selbst- und Handgemachtes angeboten, meist von den engagierten Vereinen oder Gruppen aus dem Förderschul-Internat. "Die Lebenskünstler" zum Beispiel boten Köstlichkeiten wie Zwiebelkonftüre, Granatapfelessig, oder Rotweinsalz an. Es gab Fantasievolles und nützliches aus Holz, Glas, Textil, Papier... Zwei Goldschmiedinnen waren bei der Arbeit zu bewundern. Viel Mühe hatten sich die Horneburger auch mit den Kindern gegeben. So konnten die Kleinen im Zelt der "Glücksritter" den Nikolaus treffen und Weihnachtsgeschichten hören oder im "Sternenzelt" nebenan eigene Christbaumkugeln und Windlichter bemalen.

Sehr beliebt bei den Kindern war auch das Stockbrotbacken über dem offenen Feuer am Außenkamin.Und beim Nikolausklettern schafften es selbst die kleinsten (gut gesicherten) Zwerge über eine Strickleiter bis zu den Köstlichkeiten im Nikolaussack in fünf Metern Höhe...


Schließlich machten Programmpunkte wie die große Krippenausstellung, die Nachtwächterführungen im alten Dorfkern und Konzerte auf der Bühne den weiteren  besonderen Reiz aus auf dem wohl romantischsten Weihnachtsmarkt weit und breit!


















































.......weitere Bilder folgen!!!